Puschendorf

Puschendorf hat seinen Ursprung vermutlich durch ein ehemaliges Jagdschloss, an dessen Stelle jetzt die örtliche Kirche St. Wolfgang aus dem 15. Jahrhundert steht. Mit seinen wertvollen Altären, die von unbekannten Nürnberger Meistern geschaffen wurden, ist das Gotteshaus einen Abstecher wert. Inmitten der Bauernhöfe und neuen Häuser Puschendorfs werden Diakonissen-Schülerinnen ausgebildet, denn hier steht das Diakonissen-Mutterhaus.

Unter den zahlreichen Gaststätten und Restaurants des Ortes, befindet sich auch der Gasthof Minotaurus, der einstmals ein Pferdewechselstall und Herberge für Fuhrleute war. Die ca. 1000-jährigen monumentalen Eiche bildet die Ortsmitte.

Zenngrund-Allianz
BiberttalDillenberg
Zenngrund-Allianz
BiberttalDillenberg

Ein Projekt der machen.de Medien und Marketing GmbH